«

»

Mrz 23 2018

Beitrag drucken

Piet stellt sein Gehege vor

Hallo liebe Nagerfreunde,

piet4

ich bin der Piet. Ich komme wie so viele der Hamster, die hier diese Woche das Wort ergreifen, aus dem großen Notfall in Troisdorf.

 

Eigentlich kam ich als Pflegetier in die Pflegestelle Düsseldorf, aber ich habe die Menschen hier um den Finger gewickelt so dass sie mich nicht mehr ausziehen lassen wollen 😀

 

 

 

Heute zeige ich euch wie ich hier lebe. Das ist mein Gehege:

piet2

Es hat eine Grundfläche von 100×80 cm und ist in mehrere Bereiche unterteilt:

  • Der Buddelbereich hinten, hoch eingestreut zum graben und bergbauen. Hier habe ich mehreren Eingängen zu meinem Höhlensystem angelegt, man weiß nie aus welcher Ecke ich abends auftauchen werde
  • Die Etage auf der mein Laufrad festen Stand findet
  • Der Abenteuer- und Futterbereich im vorderen Teil. Hier befindet sich mein Badezimmer und mein Esstisch.

piet1

Bevor ich genauer auf mein Mobiliar eingehe, müsst ihr eine Sache über mich wissen:

Ich habe das Backflipping-Syndrom. Das heißt ich habe einen sehr schlechten Gleichgewichtssinn und kippe häufig mal um wenn ich Männchen mache oder balanciere. Wenn ich ganz arg aufgeregt bin kann es sogar sein dass das Ding in meinem Kopf mich zwingt Rückwärtssaltos (Back-Flipps) zu machen ohne dass ich es möchte oder steuern könnte. Deswegen sind alle Übergänge sehr flach und breit gehalten und alle erhöhten Gegenstände rings herum weich gepolstert und mit einer sehr geringen Fallhöhe, falls ich doch mal abstürze.

 

Und jetzt erkläre ich euch mal meine Einrichtung im Detail:

Ich liebe mein Laufrad. Es ist aber ganz wichtig dass es gerade läuft und keine komplett offene Seite hat. Diese hatte mein vorheriges Rad, aber da bin ich dann nach 2 Runden immer rausgepurzelt. Mit den Öffnungen laufe ich nun viel stabiler. Rings um die Ebene ist viel weiches Heu und Stroh, da es immer mal passiert dass ich abstürze. Bisher habe ich mir dabei aber nie weh getan.

Unter der Ebene mit dem Laufrad befindet sich mein Mehrkammernhäuschen. Das nutze ich aber nur als Futterbunker und Toilette und suche es eher selten auf.

Unter der hohen Streu befinden sich diverse Wurzeln und Kartons, durch welche ich mir ein sehr komplexes Gängesystem gebaut habe. Hierhin kann ich mich ganz fix verkriechen wenn ich mich erschrecke oder mir etwas Angst macht.

Als Schlafzimmer habe ich die Paketröhre auserkohren. Ich kannte so etwas noch aus der Quarantänezeit, aber bin dann auch trotz der neuen Schlafmöglichkeiten nie dort ausgezogen. Für meine Futterlieferanten natürlich auch immer gut zu wissen dass sie mich zuverlässig dort finden können, wenn mal was ist.

Im vorderen Teil habe ich verschieden Untergründe auf denen ich meine Balance trainieren und festigen kann. Außerdem ist mein Wassernapf dort sicher vorm Zubuddeln.

Mein Badezimmer ist ein Bonbonglas. Hier kann ich kugeln und kippen wie ich will. Sandbaden ist für mich sehr wichtig und ich mache das äußerst gründlich jeden Tag.

Mehrmals die Woche werden neue Ähren und Äste in meinem Wohnzimmer angerichtet. Das finde ich immer klasse. Jetzt im Frühjahr soll auch bald wieder frisches Grün aus dem Garten dazu kommen. Darauf freue ich mich sehr.

 

Meine Heuecke wird regelmäßig mit wohlriechenden Kräutermischungen aufgepeppt. Das macht Spaß sich dort durchzuwühlen

piet3

Ich hoffe ich konnte euch etwas inspirieren und ihr habt jetzt Lust euren Hamstern auch ein spannendes Gehege herzurichten. Vielleicht habt ihr auch noch ein paar Ideen für Backflipping-Hamster, die ich mal ausprobieren könnte?

 

Viele Grüße aus Düsseldorf sendet euch

– Piet

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Über den Autor

Kati

Vorsitzende, Pflegestelle und Ansprechpartner

Nagetiere und Kaninchen haben mich von Klein auf begleitet und begeistert. Durch meine Arbeit für den Nagerschutz e.V. hoffe ich meinen Teil dazu beitragen zu können dass unsere Schützlinge als kleine Tiere mit großen Ansprüchen wahrgenommen werden und veraltete Haltungsanforderungen endlich von der Bildfläche verschwinden.
Für Kaninchen, Chinchillas, Farbmäuse, Mongolische und persische Rennmäuse, Zwerghamster und Ratten bin ich dein Ansprechpartner :-)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nagerschutz-blog.de/8150-2/

Schreibe einen Kommentar