«

Feb 29 2020

Beitrag drucken

88 Herner Schneeflocken auf Heimatsuche!

Vor 5 1/2 Monaten begann der Herner Notfall mit einem Hilferuf per Mail. Seitdem ist viel passiert. Wir waren 3x vor Ort und haben 50, 25 und 31 schneeweiße Albinofarbmäuse mitgenommen. Da sie bis zur Abholung durch uns gemischtgeschlechtlich lebten, bescherten uns die Mäuslein zusätzlich 95 kleine Schneekugeln, die inzwischen allesamt herangewachsen sind. Die letzten Kids wurden Anfang Februar getrennt, die kleinen Jungs werden die Tage kastriert und aktuell suchen von den insgesamt 201 Herner Wohnungsmäusen noch 88 Schätze ein neues zu Hause bei liebevollen Menschen, die ihnen all das bieten möchten, was sie brauchen und verdienen.

Die Mäuslein zeigen sich bisher aus gesundheitlich robust und insgesamt sozial gut verträglich. Sie sind allesamt vorsichtig, aber auch sehr neugierig. Diejenigen unter ihnen, die noch aus dem ersten Schwung bei uns sind, zeigen keinerlei Angst vor der Hand und lassen sich auch berühren, auch wenn sie das Hochnehmen an sich nicht mögen. Es sind tolle Mäuse, für die wir uns sehr wünschen, dass sie trotz ihrer Fell- und Augenfarbe bald ihren Menschen finden und in ein tolles zu Hause ziehen dürfen. Für Tipps zur Unterscheidung einmal hier klicken: *klick*

In unseren Pflegestellen Duisburg und Oberhausen suchen derzeit die folgenden Mäuse/Gruppen ein zu Hause:

  • Herner Damen: Die 21 Farbmausdamen von August 2019 sind entspannte und liebe Pummelmäuschen, die hier trotz ihrer Vorgeschichte in Offenhaltung leben. Sie zogen Ende September als junge Mäuse bei uns ein und lebten zuvor frei in der Herner Wohnung frei, wo sie auch zur Welt kamen.
  • Herner Ladys: Die 29 Mäusedamen sind im letzten Schwung Ende Dezember zu uns gezogen. 2 der Damen sind ca. von August 2019, 6 der Mädels sind ca. vom 01.11.19, 8 Mäuslein sind ca. vom 01.12.19 und 13 Mäusemädchen haben am 09.01. in unserer Obhut das Licht der Welt erblickt. 
  • Herner Boygroup: Diese 10 Jungs kamen ebenfalls mit dem letzten Schwung Ende Dezember zu uns und wurden zeitig kastriert (30.12.). 3 der Jungs sind etwa von August 2019, die übrigen Burschen von November 2019. Untereinander gab es nie Knatsch, sie verstehen sich super.
  • Herner Zwerge: In dieser Gruppe versammeln sich 10 Mäusejungs aus allen 3 Abholungen. Ein Herr ist von August 2019, 3 Jungs sind ca. vom 01.11.19, weitere 3 Jungs sind vom 18.11.19 und die letzten 3 Jungs sind ca. vom 01.12.19. Nur die 3 Jungs von Mitte November sind bei uns geboren, die übrigen 7 Burschen liefen vor Ort frei in der Wohnung. Sie sind längst kastriert und haben teilweise unterschiedliche Ohrmarkierungen, anhand derer sie unterschieden werden können.
  • Herner Burschen: Diese Gruppe besteht aus 2 Kastraten und 16 Böcken, die jetzt bald kastriert werden und demnächst ebenfalls ausziehen dürfen. Sie sind allesamt in unserer Obhut geboren und lebten nicht frei in der Wohnung. Die beiden Kastraten sind am 18.10. geboren, die jungen Bengel kamen am 09.01. zur Welt. Sie werden Ohrmarkierungen erhalten, anhand derer sie zu unterscheiden sein sollten.

Die Mäuse möchten mindestens zu Zweit ausziehen. Sie sind allesamt große Gruppen gewöhnt und kommen mit vielen Mäusen zurecht. Sie haben folgende Wünsche an ihr neues zu Hause:

  • mindestens 0,6m² Grundfläche am Stück (zB. 100x60cm oder 120x50cm) und 60cm Höhe für 4 Tiere (für größere Gruppen entsprechend mehr)
  • Buddelbereich mit mindestens 15cm tiefen Einstreu
  • Kletterbereich
  • spannende Einrichtung und viele Versteckmöglichkeiten
  • tiergerechtes und abwechslungsreiches Futter und frisches Wasser
  • Gruppengröße ab 4 Tieren

Aufgrund der großen Anzahl an Tieren vermitteln wir selbstverständlich auch überregional!

 

Important!

Kannst du noch nicht all ihre Wünsche erfüllen, möchtest ihnen aber gern ein neues Heim schenken? Melde dich gern bei uns. Wir überlegen gern gemeinsam mit dir, wie du ihre Wünsche umsetzen kannst. Wir geben auch gerne Tipps zum Gehegebau und -umbau, zur Vergesellschaftung und zu allen anderen Themen rund um die Farbmaushaltung. Scheue dich nicht, uns anzusprechen!

sabrina.janosch@nagerschutz.de (Pflegestelle Oberhausen)

julia.jesse@nagerschutz.de (Pflegestelle Duisburg)

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Über den Autor

Sabrina

Schatzmeisterin, Ansprechpartnerin sowie Pflege- und Vermittlungsstelle für Farbmäuse

Ich finde alle Tiere toll, aber gerade die Kleinsten haben es oft am schwersten. Unter all den Nagern haben es mir Farbmäuse am meisten angetan. Wichtiger als die Vermittlung meiner Schützlinge ist mir aber die Beratung.
Wenn du also Fragen rund um Farbmäuse hast, darfst du gerne auf mich zukommen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nagerschutz-blog.de/88-herner-schneeflocken-auf-heimatsuche/

Schreibe einen Kommentar