«

»

Mrz 22 2019

Beitrag drucken

95 Farbmäuse auf der Suche nach ihrem Traumzuhause!

Nun ist unser großer Schokonotfall gut 3,5 Monate her. In dieser Zeit hat sich in unseren Pflegestellen natürlich einiges getan und viele, viele Mäuse aus diesem Notfall konnten bereits in ihr neues Heim umziehen. Jedoch warten immer noch 56 Schokomäuse in verschiedenen Gruppen bei uns auf ihren ganz eigenen Menschen. Leider sind unsere Pflegestellen seit dem Schokonotfall nicht verschont geblieben. Immer wieder erreichten uns Hilferufe und jedes Mal war der Einzug der Tiere in unsere Pflegestellen die einzig mögliche Lösung. Natürlich können wir unter diesen Umständen die Aufnahme der Tiere nicht ablehnen – schließlich soll keine Maus im Regen stehen, solang es bei uns noch irgendwie geht! So zogen also im Januar 23 zauberhafte kleine Schneeflocken aus zwei privaten Unfallwürfen in die Pflegestelle Duisburg ein. In der Pflegestelle Oberhausen bekam eine hochschwangere Mamamaus mit zwei älteren Kids, sowie die Papamaus mit 3 Söhnen aus Moers Asyl. Bereits am nächsten Tag erblickten 2 kleine Mädels und 7 kleine Jungs das Licht der Welt, die mittlerweile gemeinsam mit Mama bzw. Papa und ihren älteren Geschwistern ein Für-immer-Zuhause suchen. Doch damit war es noch nicht genug. In die Pflegestelle Duisburg zogen die Wickeder Mäuse ein. 23 Mäuse in katastrophalen Zustand. Sie mussten zunächst gegen Würmer und Milben behandelt werden, die 5 kleinen Babys mussten groß gezogen werden. Obwohl sie nun schon 8 Wochen bei uns sind, sind sie noch immer nicht ganz fit.

Zusätzlich stranden immer wieder Solomäuse bei uns. Böcke oder Kastraten, die sich mit ihren ehemaligen Freunden böse zerstritten haben, dadurch große Angst vor anderen Mäusen haben und ihre Halter überfordern, brauchen dringend neue Gesellschaft. Auch alte Mäuse, die plötzlich alleine sind und abgegeben werden sollen, weil die Haltung nicht fortgeführt werden soll, wollen schnellstens mit neuer Gesellschaft versorgt werden. Das wirft die Gruppenplanung in der Pflegestelle Duisburg ganz schön durcheinander. Mittlerweile ist auch das letzte Gehege belegt und sogar improvisierte Gehege müssen zum Einsatz kommen, um die Mäuse nicht in kleinen Boxen einpferchen zu müssen. So geht es nicht weiter – wir brauchen dringend wieder Platz in unseren Pflegestellen und die vielen Mäuse wünschen sich nichts sehnlicher, als endlich in ihr Traumzuhause ausziehen zu dürfen! Vielleicht finden sie das ja bei dir?!

Bei Sabrina in der Pflegestelle Oberhausen suchen aktuell:

  • 46 Mädels aus dem Schokonotfall: Die Damen sind zwischen Februar und Oktober 2018 geboren und warten nun schon sooo lange auf ihr eigenes Zuhause. Sie werden von Tag zu Tag neugieriger, sind aber noch schreckhaft. Gern leisten sie auch bereits vorhandenen Mäusen Gesellschaft. Hier kannst du noch mal alles zum Schokonotfall nachlesen: *klick*

Schokomädels

 

  • 5 Mädels aus dem Moerser Mini-Notfall: Mama Olivia (geb. ca. Mitte November) sucht gemeinsam mit ihren Töchtern Fabienne und Finchen (beide geb. am 02.01.2019) und Hailey und Holly (geb. am 30.01.2019) ihr Traumzuhause. Die Süßen wollen unbedingt gemeinsam ausziehen, gern als eigenständige Gruppe. Sie leisten aber auch bereits vorhandenen Mäusen gerne Gesellschaft 😉 Mehr über diese hübsche Truppe gibt es hier: *klick*

Olivia & Finchen aus dem Moerser Mini-Notfall

  • 11 Jungs aus dem Moerser Mini-Notfall: Papa Oskar (geb. ca. Mitte November 2018, kastriert am 07.02.19) sucht gemeinsam mit seinen Söhnen Fynn, Fero und Fabio (geb. am 02.01.2019, kastriert am 20.02.2019) und Haku, Henri, Helias, Hendrik, Harvey, Hanno & Hardy (geb. am 30.01.2019) sein Traumzuhause. Die kleinen Jungs müssen erst noch kastriert werden, Reservierungen werden aber gerne entgegen genommen. Die Jungs freuen sich, wenn sie in ihrem neuen Heim ein paar Mädels Gesellschaft leisten dürfen 😉

Hardy, Fabio, Hanno & Oskar aus dem Moerser Mini-Notfall

 

Bei Julia in der Pflegestelle Duisburg suchen aktuell:

  • 4 Mädels: Ava und Almira stammen aus dem Schokonotfall und sind im Oktober/November 2018 geboren. Sie müssen als Erzieher für die kleinen Bini-Mädels Dana und Daphne (geb. am 30.12.2018) herhalten und machen ihren Job ganz großartig. Es sind sehr freundliche, neugierige und aufgeschlossene Mädels, die gern auch etwas älteren Mäusen in ihrem neuen Heim Gesellschaft leisten. Weitere Infos und Fotos der Mädels gibt es hier: *klick*
  • Querkopf Vision und seine 5 Mädels: Vision ist schon seit einigen Monaten in der Pflegestelle Duisburg. Er hat einen sehr starken Charakter und ist auch gesundheitlich leider nicht ganz fit. Er sucht gemeinsam mit seinen Mädels einen neuen Körnergeber mit sehr viel Geduld, der ihn rundrum verwöhnt. Schön wäre, wenn bereits Erfahrung in der Maushaltung vorhanden sind. Die Gruppe sollte nicht vergesellschaftet werden. Wenn der kleine Charakterkopf dich neugierig gemacht hat und du Lust auf eine kleine Herausforderung in Mäusegestalt hast, kannst du dir hier seine ganze Geschichte durchlesen: *klick*

Vision

  • 8 Mädels: Mäusedame Flocke (geb. ca. April 2018) kam wegen einer Haltungsaufgabe zu uns. Sie bekam Gesellschafft von den 3 kleinen Binimädels Lina, Lara & Lani (geb. am 05.12.2018) und 4 Schokomädels Mimi, Mayna, Maggie & Maple (geb. zwischen Februar und Oktober 2018). Die 8 Mädels sind äußerst neugierig und immer in Action. Sie sind ein tolles Team geworden und möchten auch im neuen Heim gerne unter sich bleiben. Die Gruppe eignet sich auch gut für Neulinge in der Maushaltung. Weitere Infos gibt es hier: *klick*

Mimi aus der 8er Gruppe

  • 15 Mädels aus dem Wickeder Notfall: Die Mädels aus diesem Notfall hatten es wirklich nicht leicht. Wochenlang mussten sie gegen alle möglichen Parasiten behandelt werden, nun ist das endlich abgehakt und wir können uns der Behandlung ihres Atemwegsinfekts widmen. Leider ist dieser ziemlich hartnäckig, die erste Behandlung schlug nicht an und es musste ein anderes Antibiotikum her. Nun sind sie aber endlich auf dem Weg der Besserung und können sich nach dem Abschluss der Behandlung in etwa 2 Wochen endlich auf die Suche nach einem richtigen Zuhause machen. Reservierungen werden natürlich gerne schon entgegen genommen 😉 
    Die Mädels sind dem Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen, wenig schreckhaft und schauen sich sehr neugierig an, was man da im Gehege so macht :mrgreen: Mit ein bisschen Geduld werden sie bestimmt ganz schnell zahm. Sie sind ruhig und freundlich und leisten in ihrem neuen Heim auch gern bereits vorhandenen Mäusen Gesellschaft.

Wickeder Mädels

Unsere Mäuse haben die folgenden Vorstellungen von ihrem neuen Heim:

  • mindestens 0,6m² Grundfläche am Stück (zB. 100x60cm oder 120x50cm) und 100cm Höhe für 4 Mäuse (für mehr Tiere entsprechend größer)
  • Buddelbereich mit mindestens 15cm tiefen Einstreu
  • gut strukturierter Kletterbereich
  • spannende Einrichtung und viele Versteckmöglichkeiten
  • tiergerechtes und abwechslungsreiches Futter und frisches Wasser
  • Gruppengröße von mindestens 4 Tieren

Sofern es nicht ausdrücklich erwähnt wird, müssen die Gruppen nicht komplett ausziehen. Die Mäuse wollen aber immer mindestens zu zweit in ihr neues Zuhause ziehen.

Na, konnten unsere Mäuse dein Interesse wecken? Dann schreibe doch einfach eine Mail an Sabrina.Tillenkamp@nagerschutz.de (PS Oberhausen) oder Julia.Jesse@nagerschutz.de (PS Duisburg).

Wende dich auch gern an uns, wenn du neu in der Haltung bist oder deine Haltungen noch nicht unseren Voraussetzungen entspricht. Wir überlegen gern mit dir gemeinsam, wie du deine Haltung verbessern kannst und unterstützen dich, damit du den Mäusen ihr ganz persönliches Traumzuhause bieten kannst! Gern überlegen wir auch mit dir gemeinsam, welche Mäuse am besten zu dir passen.

Aktuell können wir keine weiteren Tiere in unseren Pflegestellen aufnehmen. Also hilf uns, wieder etwas Platz zu schaffen und uns für kommende Notfälle zu rüsten, indem du einige unserer Tiere adoptierst!

Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Über den Autor

Julia

Pflegestelle und Ansprechpartner für Farbmäuse, Sponsorenbetreuung

Farbmäuse begleiten mich nun schon seit vielen Jahren. Ich möchte mein angesammeltes Wissen und meine Erfahrungen mit anderen Maushaltern und allen Interessierten teilen und so meinen Teil dazu beitragen, einigen Mäusen ein schöneres Leben zu bieten, richtige Informationen zu verbreiten und falsche Haltungsempfehlungen zu verdrängen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nagerschutz-blog.de/95-farbmaeuse-auf-der-suche-nach-ihrem-traumzuhause/

Schreibe einen Kommentar