«

»

Sep 01 2017

Beitrag drucken

Aus dem Alltag unserer Pflegestellen: Ausziehstimmung in der Pflegestelle Duisburg

Wie so oft im Leben, kommt auch hier häufig alles auf einmal. Nachdem zuvor über Wochen ellenlange Mails ausgetauscht wurden, ausführliche Beratungen stattfanden und fleißig an den Gehegen gewerkelt wurde, konnten hier innerhalb von einer Woche gleich 2 Gruppen in ihr Traumzuhause einziehen.

Die drei Bottroper Jungs Gismo, Jack & James und ihre Mädels Toffi, Candy & Coco sind hier in der Pflegestelle mit Fari & Gwenn vergesellschaftet worden. Gemeinsam ist die Gruppe in ein schickes Aquarium mit Aufbau nach Arnsberg gezogen.

Auch Bradley und seine 4 Zicken haben ihren Traummenschen gefunden. Da die 5 Mäuse echte Hitzköpfe sind und wegen der anhaltenden Streitereien schon viele Absagen von verschiedenen Interessenten bekommen haben, hatte ich mich eigentlich schon darauf eingestellt, sie noch eine ganze Weile zu beherbergen. Aber plötzlich ging es ganz schnell. Nachdem auch hier ein riesiges Aquarium mit Aufsatz zum Klettern hergerichtet wurde, ist die Gruppe nach Langenfeld gezogen. Dort dürfen sie nun richtig ankommen und fühlen sich pudelwohl.

Bianca und Kasimir haben sich mit Lumi und Molly, zwei Solomädels, die als Urlaubsgäste in meiner Pflegestelle waren, angefreundet und konnten bereits als Gruppe zu ihren Besitzern ziehen. Lupo, Winston und Jacob haben sich mit dem unkastrierten Farbmausopi Toni angefreundet, der ebenfalls als Urlaubsgast hier ist.  Leider musste die Gruppe ein wenig länger als die Mädels bleiben, weil Lupo sich einen heftigen Atemswegsinfekt eingefangen hat. Das ist nun aber überstanden und sie sitzen bereits auf gepackten Koffern.

DSC_8369

Zwerghamster Bert

Und bei sooo vielen Auszügen gibt es natürlich auch einen Neuzugang: Zwerghamster Bert aus dem Troisdorfer Notfall. In den letzten Wochen wurde er gegen verschiedene Parasiten behandelt, seine Bissverletzung am Auge wurde versorgt und ist gut geheilt und er hat ein Antibiotikum gegen seinen Atemwegsinfekt bekommen. Nun ist er endlich fit und wartet nur noch darauf, dass sein zukünftiges Gehege fertig wird. Er wird nämlich von mir adoptiert und darf für immer bleiben 🙂

Nur bei den drei Binidamen Lavan, Blanchette und Beyaz ist noch alles beim alten. Sie langweilen sich zu dritt ganz schrecklich und warten noch immer sehnlichst auf ihr Traumzuhause mit neuen Mäusefreunden.

1

Lavan & Beyaz warten auf dich!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Über den Autor

Julia

Pflegestelle und Ansprechpartner für Farbmäuse, Sponsorenbetreuung

Farbmäuse begleiten mich nun schon seit vielen Jahren. Ich möchte mein angesammeltes Wissen und meine Erfahrungen mit anderen Maushaltern und allen Interessierten teilen und so meinen Teil dazu beitragen, einigen Mäusen ein schöneres Leben zu bieten, richtige Informationen zu verbreiten und falsche Haltungsempfehlungen zu verdrängen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nagerschutz-blog.de/aus-dem-alltag-unserer-pflegestellen-ausziehstimmung-in-der-pflegestelle-duisburg/

Schreibe einen Kommentar