Kategorienarchiv: Ernährung

Aug 24 2018

Körnerfutter für Zwerghamster

Körnerfutter ist neben dem Frischfutter eine der beiden wichtigsten Komponenten der Zwerghamsterernährung. In der freien Wildbahn ernähren sich Zwerghamster überwiegend von Gras- und Kräutersamen. Der Anteil dieser Samen auf dem täglichen Speiseplan liegt bei dsungarischen und Campbell Zwerghamstern bei etwa 50%, bei Roborowski Zwerghamstern sogar bei 80% (Quelle: www.diebrain.de). In der Natur fressen und sammeln …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nagerschutz-blog.de/koernerfutter-fuer-zwerghamster/

Aug 23 2018

Gemüse für Zwerghamster

Gemüse macht bei der Zwerghamsterernährung den größten Anteil des Frischfutters aus. Ein Zwerghamster sollte täglich einige etwa Daumennagel große Stücke verschiedener Gemüsesorten bekommen, gerne dürfen die Sorten auch mal etwas variieren. Allerdings sind nicht alle Gemüsesorten für Hamster geeignet und verträglich. Von exotischem Gemüse, wie beispielsweise Papaya und Artischocke, sollte unbedingt abgesehen werden, da es …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nagerschutz-blog.de/gemuese-fuer-zwerghamster/

Aug 22 2018

Trinkwasser für Zwerghamster

Zwerghamster trinken als ursprüngliche Wüstenbewohner nur sehr wenig bis gar nichts. Ihr Flüssigkeitsbedarf ist so gering, dass er oft schon durch das Frischfutter gedeckt wird. Trotzdem sollte dein Zwerghamster natürlich immer frisches Wasser zur Verfügung haben. Am Besten eignet sich ganz einfach Leitungswasser. Spezielle Nagertränke, die im Zoofachhandel angeboten werden, sind nicht nötig. Auch Vitamintropfen …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nagerschutz-blog.de/trinkwasser-fuer-zwerghamster/

Aug 21 2018

Die richtige Futtermenge und Darreichungsform für Zwerghamster

Das tägliche Menü eines Zwerghamsters besteht hauptsächlich aus zwei Komponenten: Körnerfutter und Frischfutter. Eiweißfutter, Leckerchen, Erlebnisfutter und andere besondere Leckereien stellen jeweils einen kleinen Anteil dar. Die Futtermenge richtig einzuschätzen, fällt vielen Haltern schwer. Dabei muss die Lebensweise der Zwerghamster in der Natur unbedingt berücksichtigt werden. Zwerghamster passen sich in ihrem natürlichen Lebensraum nämlich sehr …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nagerschutz-blog.de/die-richtige-futtermenge-und-darreichungsform-fuer-zwerghamster/

Mrz 25 2018

Wiesenfütterung: Vor- und Nachteile

Es ist wieder Frühling und bald grünt und blüht es wieder überall. Die Vögel singen, die Bienen surren durch die Luft und der Duft der Blüten steigt einem in die Nase. Da werden nicht nur die Kräuterhexen aktiv, auch immer mehr Kleintierhalter springen durch die Wiesen, um Wildkräuter und Äste für ihre Lieblinge zu sammeln. …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nagerschutz-blog.de/wiesenfuetterung-vor-und-nachteile/

Jan 13 2018

Frischfutter im Winter

Frischfutter ist für Nager und Kaninchen nicht nur sehr gesund, gerade für Kaninchen und Meerschweinchen ist es die Nahrungsgrundlage. Auch Degus und Chinchillas kann man größtenteils von Frischfutter ernähren. Aber im Winter stehen viele Kleintierhalter im Supermarkt vor der Qual der Wahl und draußen ist alles kahl. Natürlich gibt es viel Gemüse, was man kennt …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nagerschutz-blog.de/frischfutter-im-winter/

Mai 01 2017

Warum Nager von Bohnenflocken nicht sterben

Wenn wir unsere kleinen, pelzigen Lieblinge belohnen wollen, sei es, weil sie ein Kunststück vollführt haben, weil wir sie sonst kaum zu Gesicht bekämen oder einfach so, greifen viele von uns zu Erbsen- oder Bohnenflocken. Hülsenfrüchte werden mittlerweile auch in der Kaninchen- und Nagerhaltung immer beliebter und kommen auch bei Futtermischungen immer öfter vor. Nun …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nagerschutz-blog.de/warum-nager-von-bohnenflocken-nicht-sterben/

Apr 05 2017

Zum Start in die Wiesen-Saison 2017

Endlich ist der Frühling da! Warme Sonnenstrahlen lassen das frische Grün der Wiesen und Sträucher leuchten, zwischen den ersten Blüten schallt der Gesang von Rotkehlchen, Kohlmeise und Co. hervor. Für unsere Fellnasen bedeutet das: wir können ihnen endlich wieder vom abendlichen Spaziergang eine abwechslungsreiche Auswahl Gräser, Wildkräuter und Blüten mitbringen. Im Internet findest du viele …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nagerschutz-blog.de/zum-start-in-die-wiesen-saison-2017/

Mrz 18 2017

Diabetes-Infowoche: Tag 6 – Behandlung

Der letzte Tag unserer Infowoche zum Thema Diabetes startet mit einem wichtigen Hinweis: ACHTUNG: Die hier nachfolgend aufgeführten „Behandlungsmöglichkeiten“ sollten auf keinen Fall ohne Rücksprache und Begleitung durch einen (hamsterkundigen) Tierarzt durchgeführt werden! Bei Zweifeln oder Unsicherheiten in Bezug auf die Gesundheit des Tieres sollte IMMER ein Tierarzt zu Rate gezogen werden – bitte KEINE …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nagerschutz-blog.de/diabetes-infowoche-tag-6-behandlung/

Mrz 17 2017

Diabetes-Infowoche: Tag 5 – Testmöglichkeiten und -durchführung

Tag 5: Test Nachdem wir uns gestern damit beschäftigt haben, welche Symptome ein erkrankter Zwerghamster zeigt bzw. zeigen kann, befassen wir uns heute damit, wie man sein Tier auf Diabetes testen kann. Da eine Blutabnahme zur Labor-Untersuchung bei so einem kleinen Tier nicht möglich ist, bleibt nur die Möglichkeit der Durchführung eines Urin-Testes. Die dazu …

Weiterlesen »

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nagerschutz-blog.de/diabetes-infowoche-tag-5-testmoeglichkeiten-und-durchfuehrung/

Seite 2 von 512345