«

»

Jul 08 2017

Beitrag drucken

Göttingen: Rennmaus Pepe sucht Heim & Partner

Pepe2016b

Wir leisten Vermittlungshilfe für den kleinen Pepe, der momentan in Göttingen lebt. Aufgrund einer gescheiterten Vergesellschaftung sucht er nun von dort aus sein neues Zuhause.

Pepes momentane Halterin beschreibt ihn folgendermaßen:

Pepe ist mit seiner zierlichen Statur und ca. 60g ein echtes Fliegengewicht. Menschen gegenüber zeigt er sich vertrauensvoll und neugierig und ist auch insgesamt eher entspannt und gemütlich unterwegs – und er baut geniale Schlafnester! Pepe ist ungefähr 1,5- 2 Jahre alt.
Er scheint gut sozialisiert und kann die „Mausesprache“, im Kontakt mit Thor hat er sich defensiv, manchmal auch ängstlich gezeigt, was aber daran lag, dass Thor sehr dominant aufgetreten ist. 
In seinem alten Zuhause hat er mit einem älteren Partner zusammengelebt und sich dem untergeordnet. 

Pepe2016
Dieser freundliche, bezaubernde kleine Kerl ist mir in den zwei Monaten, die er jetzt hier lebt, sehr ans Herz gewachsen und ich würde mich freuen, wenn er nicht mehr lange alleine bleiben muss und sich bald ein schönes Zuhause bei einem neuen Partner findet.
Ich bin bereit, auch eine etwas weitere Strecke zu fahren, helfe gerne bei der VG und nehme ihn selbstverständlich zurück, wenn es nicht klappt.

 

Interessenten schreiben bitte eine Mail an edda.wellmann@nagerschutz.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Über den Autor

Edda Wellmann

Die Tatsache dass viele allein lebende Rennmäuse in Tierheimen oder Privathaushalten ihr Dasein fristen, ist meine Motivation in Sachen Haltung und Vergesellschaftung aufzuklären.
Weil viele kleine Menschen an unterschiedlichen Orten gemeinsam viel bewegen können, habe ich mich dem Nagerschutz e.V. angeschlossen.
Es ist mir wichtig, dass Image der Mongolischen Rennmäuse zu verbessern, sodass viele der possierlichen Nager ein neues, artgerechtes Heim finden.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nagerschutz-blog.de/goettingen-rennmaus-pepe-sucht-heim-partner/

Schreibe einen Kommentar