«

»

Okt 08 2017

Beitrag drucken

Mäusehilfe 2.0 im Tierschutzhof Dickel

Im Juli berichteten wir schon mal über die knapp 150 weißen Farbmäuse, die der Tierschutzhof Dickel momentan beherbergt.

Durch den großen Notfall mit über 3000 Hamstern sind die Mäuse in Dickel leider in Vergessenheit geraten.

Heute war unsere aktive Nagerschützerin vor Ort um sich ein Bild zu machen und Mäuse für ihre eigene Gruppe zu adoptieren.

Ihr Lieben, die Mäuse brauchen dringend Hilfe!

Für den Großteil der adulten Böckchen ist ein Hilfstransport nach Dachau geplant. Bocktypisch brennt es an allen Ecken und Enden, viele Böckchen sind zerbissen und extrem gestresst durch die vielen Auseinandersetzungen und Kämpfe.

Ein großes Aquarium ist derzeit das Zuhause von Farbmausweibchen, die größtenteils tragend sind. Ein paar Würfe haben bereits das Licht der Welt erblickt.

Und hier brauchen wir dringend eure Unterstützung.

Important!

Ende Oktober soll die Geschlechtertrennung erfolgen. Viele viele Mäuse suchen dann Pflege- und Endplätze.

Mit großer Wahrscheinlichkeit handelt es sich bei den aktuellen Würfen um sogenannte Spunks (Halbwilde).

Notice

Die Mäuse sind an Giardien erkrankt. Aufgrund der großen Anzahl an Tieren ist eine adäquate Behandlung im Tierheim nicht ausreichend! Um ganz sicher zu gehen, sollte eine eigenständige Behandlung im neuen Zuhause (bei Aufnahme als Pflegestelle) sichergestellt sein! 

Important!

Aufgrund der zu erwartenden großen Anzahl an Mäusen wäre es super, wenn wir eine Fahrkette organisieren können um möglichst vielen Mäusen helfen zu können.

Unsere aktive Nagerschützerin ist gerne auch bereit die Mäuse in Mitfahrgelegenheiten zu setzen.

Bei Interesse melde dich bitte  via Mail edda.wellmannn@nagerschutz.de

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Über den Autor

Edda Wellmann

Die Tatsache dass viele allein lebende Rennmäuse in Tierheimen oder Privathaushalten ihr Dasein fristen, ist meine Motivation in Sachen Haltung und Vergesellschaftung aufzuklären.
Weil viele kleine Menschen an unterschiedlichen Orten gemeinsam viel bewegen können, habe ich mich dem Nagerschutz e.V. angeschlossen.
Es ist mir wichtig, dass Image der Mongolischen Rennmäuse zu verbessern, sodass viele der possierlichen Nager ein neues, artgerechtes Heim finden.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nagerschutz-blog.de/maeusehilfe-2-0-im-tierschutzhof-dickel/

1 Ping

  1. Anonymous

    […] […]

Schreibe einen Kommentar