«

»

Mai 01 2017

Beitrag drucken

Nager des Monats Mai 2017 – Rennmausbock Pepe

Nager des Monats Mai 2017

Pepe2016b

Der Nager des Monats Mai ist in diesem Jahr Rennmausbock Pepe.
Pepe zeigt sein Gesicht, um auf die Schwierigkeit aufmerksam zu machen, einzelne Rennmäuse adäquat in ein passendes neues Zuhause zu vermitteln.
Trotz umfangreicher Aufklärung ist für viele Halter die Vergesellschaftung zwischen zwei Rennmäusen immer noch ein Graus. Aus diesem Grund sitzen ganz viele einzelne Rennmäuse einsam in ihrem Gehege und warten oft vergeblich auf ein passendes Partnertier.

Neulinge in der Rennmaushaltung starten ihre Haltung in der Regel mit einem bereits harmonischen Duo. Und der Großteil der Rennmaushalter vergesellschaften einzelne Rennmäuse mit Jungtieren. Die Vergesellschaftung mit Jungtieren ist oftmals einfacher und bequemer.

Aus diesem Grund ist es nicht selten, dass verwitwete ältere Rennmäuse einsam sterben, weil es nur wenige Halter gibt die explizit erwachsene Tiere vergesellschaften.

Pepe2016

Pepe sucht nun schon über 2 Monate nach einem neuen Kumpel und einem neuen Zuhause. Setzt man diese 2 Monate in Relation zu der erwarteten Lebenserwartung, ist das für eine Rennmaus eine ganz schön lange Zeit. 
Das traurige an Pepes Geschichte: Er ist erst ein bis eineinhalb Jahre alt. Also gerade in der Blüte seines Lebens. Die Zeit, in der er eigentlich ununterbrochen mit seinem Kumpel tolle unterirdische Gänge buddeln könnte und seinem Beruf als Baumeister nachkommen müsste, verbringt Pepe ganz allein in seinem Gehege. 

Pepe ist ein sehr freundlicher Rennmausbock und bringt daher ideale Voraussetzungen für eine Vergesellschaftung und ein neues Heim mit.
Er ist freundlich und neugierig, aber auch zurückhaltend. Seinem ehemaligen Partner hat er sich untergeordnet. Auch ist er mit seinen 60 Gramm nicht unbedingt ein großer Vertreter seiner Art.

Pepes Besitzerin fährt alle zwei Wochen Richtung Kassel und könnte Pepe auf dieser Strecke mitnehmen. Ansonsten lebt Pepe in 31241 Ilsede, zwischen Hannover und Braunschweig.

Important!

Bei Interesse, Fragen oder Ähnlichem meldet euch via Mail bei edda.wellmann@nagerschutz.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Über den Autor

Edda Wellmann

Die Tatsache dass viele allein lebende Rennmäuse in Tierheimen oder Privathaushalten ihr Dasein fristen, ist meine Motivation in Sachen Haltung und Vergesellschaftung aufzuklären.
Weil viele kleine Menschen an unterschiedlichen Orten gemeinsam viel bewegen können, habe ich mich dem Nagerschutz e.V. angeschlossen.
Es ist mir wichtig, dass Image der Mongolischen Rennmäuse zu verbessern, sodass viele der possierlichen Nager ein neues, artgerechtes Heim finden.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nagerschutz-blog.de/nager-des-monats-mai-2017-rennmausbock-pepe/

Schreibe einen Kommentar