«

»

Okt 01 2017

Beitrag drucken

Nager des Monats Oktober 2017: Renner Ino & Yui!

Heute stellen wir euch unsere zwei Powerpakete vor, die beiden Rennmausdamen Ino und Yui.

Ino und Yui sind Schwestern, die bei Privatleuten unbeabsichtigt zur Welt kamen. Zunächst kamen sie in die Rennmauspflegestelle Ostfriesen Rennmuus, zogen dann im Juli aber zur Weitervermittlung in unsere Pflegestelle Oberhausen.

Die beiden sind optisch eindeutig zu unterscheiden. Das Verhalten wirkt inzwischen auf den ersten Blick gleich, aber schaut man genauer hin, bemerkt man, wie unterschiedlich die beiden doch sind.Ino&Yui

Ino zeigte sich vom Einzug an sehr selbstbewusst und ohne Scheu. Die Hand machte ihr keine Angst, sie nahm sofort Leckerchen an und ließ sich nicht beirren. Ihr Verhalten hat sich bis heute nicht geändert. Sie wirkt innerlich ruhig und ausgeglichen, scheint der Ruhepol des Duos zu sein. Ihrem Alter entsprechend ist sie dennoch aktiv und sehr pfiffig. Bei der Leckerchengabe ist sie vorsichtig und geht sehr gezielt vor, kann ihrer Schwester aber auch mal das Leckerchen streitig machen.Ino3

Yui zeigte sich beim Einzug sehr ängstlich und vorsichtig, aber brachte auch eine gute Portion Neugierde mit. So kam es, dass sie bereits nach einer Woche Eingewöhnung ebenfalls zur Hand kam. Insgesamt erscheint sie hektischer und unruhiger, ist aber auch fordernd und mutig. Man könnte sie auch Madame-her-mit-den-Leckerchen oder Miss-Hummeln-im-Hintern nennen. Dauert es ihr bei der Leckerchengabe zu lang, versucht sie gezielt, Ino ihr Leckerchen zu stehlen. Sie greift eifrig und hektisch nach angebotenen Leckerchen, packt zu und kann dabei auch mal den Finger erwischen. Das merkt sie erst, wenn sie ihn sich bereits in den Mund stopfen wollte 😉Yui4

Ino und Yui sind sehr harmonisch zusammen, auch die Hitze bereitet ihnen keinerlei Probleme. Die beiden Mädels stehen jederzeit parat, wenn man vor dem Gehege mit ihnen spricht oder die Gehegetür öffnet. Sie wären die perfekten Mitbewohner für Menschen, die neu in die Rennmaushaltung einsteigen möchten, die aber auch bereit sind, die beiden zu beschäftigen und zu fordern. Das geht beispielsweise über verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten innerhalb des Mäuseheims, aber auch Auslauf würden die beiden sicher sehr begrüßen. Fürs Clickern wären die beiden bestimmt auch zu begeistern.Ino4

Wir würden uns sehr freuen, wenn die beiden Schwestern schon bald ihr Traumzuhause und ihre/n Menschen finden würden.

Hast du Interesse an den beiden? Meld dich gern über sabrina.tillenkamp@nagerschutz.de! Wenn gewünscht, bekommen wir garantiert ein Kennenlernen in der Pflegestelle hin. Aber auch ohne Kennenlernen packen die beiden gerne ihre Köfferchen, wenn ihnen deine Haltung zusagt. Sie hoffen auf viele Interessenten und sind schon ganz hibbelig!Yui5

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Über den Autor

Sabrina

Schatzmeisterin, Ansprechpartnerin sowie Pflege- und Vermittlungsstelle für Farbmäuse

Ich finde alle Tiere toll, aber gerade die Kleinsten haben es oft am schwersten. Unter all den Nagern haben es mir Farbmäuse am meisten angetan. Wichtiger als die Vermittlung meiner Schützlinge ist mir aber die Beratung.
Wenn du also Fragen rund um Farbmäuse hast, darfst du gerne auf mich zukommen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nagerschutz-blog.de/nager-des-monats-oktober-2017-renner-ino-yui/

Schreibe einen Kommentar