↑ Zurück zu Nagerschutz

Seite drucken

Verein

 

Logo

Unsere Philosophie

 

 

Der Zweck des Vereins besteht im Schutz der Tiere, insbesondere von Nagern und Kaninchen, die als Heimtiere gehalten oder zum Verkauf als Heim- oder Futtertiere gezüchtet werden. Dabei handelt es sich um vorwiegend um Hamster, Ratten, Mäuse und Rennmäuse, Degus, Chinchillas und Meerschweinchen. Kaninchen, wenn auch biologisch nicht zu den Nagern gehörend, werden in der Philosophie und  Satzung in die Bezeichnung Nager einbezogen.

 

Der Verein spricht sich ausdrücklich und grundlegend gegen jede Art von fahrlässiger oder vorsätzlicher Vermehrung oder Zucht aus!

 

Der Satzungszweck wird insbesondere durch folgende Tätigkeiten realisiert:

 

  1. Information und Beratung
  • Beratung und Bereitstellung von Informationen über Adoption, artgerechte Haltung, Ernährung, Pflege von Nagern
  • Aufklärung über arttypische Verhaltensweisen, Interaktion und Gruppenverhalten der Nager und deren Konsequenzen für die Heimtierhaltung
  • Beratung zu Gruppenkonstellationen und Vergesellschaftung bei Gruppentieren

 

  1. Aufnahme und Vermittlung von Nagern
  • Aufnahme und Pflege von hilfebedürftigen Nagern
  • Regionale Vermittlung von Pflegetieren

 

  1. Aktivität im Tierschutz
  • Kooperation und Austausch mit Tierheimen, anderen Tierschutzvereinen und Initiativen sowie Tierärzten
  • Kooperation mit zuständigen Behörden, insbesondere im Fall von Tierquälerei
  • Initiative und Beteiligung an Aktionen zu Tierschutz und Tierrechten

 

Der Verein legt für die Ausführung der Aufgaben ausdrücklich Wert auf eine positive und lösungsorientierte Haltung der Aktivmitglieder. Die Aktivmitglieder begegnen allen, die Rat und Unterstützung in Anspruch nehmen möchten, mit Respekt und Ehrlichkeit.

Die Aktiven arbeiten ehrenamtlich für den Verein und die Beratung und Unterstützung erfolgen kostenlos.

 

Weitere Informationen auf unserer Homepage nagerschutz.de/verein/

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nagerschutz-blog.de/nagerschutz/verein/