«

»

Aug 25 2018

Beitrag drucken

Rezept: selbstgemischtes Körnerfutter für Zwerghamster

In verschiedenen Online-Shops, wie der Futterkrämerei und dem Futterparadies, ist es möglich, das Körnerfutter komplett nach den eigenen Wünschen zusammenzustellen. Dabei kann man optimal auf die Vorlieben und Bedürfnisse des eigenen Zwerghamsters eingehen. Trotzdem sollten die Vorlieben des Hamsters nicht allein über die Zusammensetzung der Futtermischung entscheiden. Für eine ausgewogene Mischung ist es wichtig, die verschiedenen Bestandteile wie Ölsaaten, Mehlsaaten, Hirse und Getreide im richtigen Verhältnis beizumischen. Wie diese Anteile aussehen sollen, erfährst du hier:

Körnerfutter für Zwerghamster

Das folgende Rezept wurde basierend auf den empfohlenen Anteilen des verlinkten Artikels erstellt und stellt eine vielfältige Mischung dar. Selbstverständlich kannst du das Rezept für deinen Zwerghamster etwas abwandeln und beispielsweise den Anteil an Grassamen reduzieren, wenn dein Hamster sie nicht so gern frisst. Alle Zutaten sind im Kornhaus der Futterkrämerei erhältlich und werden dort bei Bestellung gleich zusammengemischt.

Eiweißfutter und Wildkräuter sind in dieser Mischung nicht enthalten. Getrocknete Insekten als Eiweißlieferant gibt es bei mir als Leckerchen aus der Hand. Wildkräuter gibt es im Sommer frisch aus dem Garten, im Winter greife ich auf getrocknete Wildkräuter zurück, die zusätzlich zu der Körnermischung angeboten werden.

Rezept für 1kg Körnerfutter:

  • 300g Grassamen
  • 200g Wildkräutersaaten
  • 40g Buchweizen
  • 20g Bockshornklee
  • 20g Leindotter
  • 20g Kressesamen
  • 20g Basilikumsamen
  • 20g Feldsalatsamen
  • 20g Fenchelsamen
  • 20g Karottensamen
  • 20g Petersiliensamen
  • 20g Rucolasamen
  • 20g Amaranth
  • 20g Emmer
  • 20g Gerste
  • 20g Roggen
  • 20g grüne Hirse
  • 20g Japanhirse
  • 20g Kanariensaat
  • 20g Mannahirse
  • 20g Platahirse
  • 20g Quinoa
  • 20g rote Hirse
  • 20g Senegalhirse
  • 20g Silberhirse

 

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Über den Autor

Julia

Pflegestelle und Ansprechpartner für Farbmäuse, Sponsorenbetreuung

Farbmäuse begleiten mich nun schon seit vielen Jahren. Ich möchte mein angesammeltes Wissen und meine Erfahrungen mit anderen Maushaltern und allen Interessierten teilen und so meinen Teil dazu beitragen, einigen Mäusen ein schöneres Leben zu bieten, richtige Informationen zu verbreiten und falsche Haltungsempfehlungen zu verdrängen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nagerschutz-blog.de/rezept-selbstgemischtes-koernerfutter-fuer-zwerghamster/

Schreibe einen Kommentar