«

»

Dez 19 2015

Beitrag drucken

Tür 19: Transportbox für kleine Nager

Im heutigen Adventstürchen möchte ich euch gerne zeigen, wie ihr mit wenig Geschick eine gute und vor allem nagesichere Transportbox baut.

Die Transportbox wird vollständig aus Fichte sein, die mit Aluwinkeln an jeder Ecke gesichert wird. Als Belüftung werden Fenster gesägt, die mit Casanet verschlossen werden.
Dieses Material braucht ihr für die Transportbox, die in meinem Fall ein Maß von 40 x 40 x 30 cm (l x b x h):

  • 2 Platten (Boden / Deckel) mit den Maßen 40 x 40 x 1,8 cm (b x h x t)
  • 2 Seitenwände mit den Maßen 40 x 30 x 1,8 cm
  • 2 Seitenwände mit den Maßen 36,4 x 30 x 1,8 cm (b x h x t)
    36,4 cm aus diesem Grund, da wir die Tiefe der ersten Seitenwände berücksichten müssen
    Rechnung: 2x 1,8 cm = 3,6 cm; 40 cm – 3,6 cm = 36,4 cm
  • 2 Scharniere
  • 2 stabile Tragegriffe
  • Kleine Schrauben (Kreuzschlitz)
  • 1 Riegel
  • Casanet (Maschen: 12,7 mm)

Das gesamte Material ist in einem Baumarkt erhältlich. Die Preise können variieren.

Dieses Werkzeug benötigt ihr noch:

  • Schraubendreher / oder Akkubohrer inkl. Bits
  • Möbeltacker inkl. Tackernadeln
  • Stichsäge
  • Holzleim

Nachdem alles gekauft wurde, was benötigt wird, kann es an den Zusammenbau gehen.

Der Boden sollte erst einmal mit Spielzeuglack lackiert werden, damit eine Reinigung der Transportbox einfacher ist und die Verunreinigung rückstandslos entfernbar ist. Bitte nach dem Lackieren Zeit zum Trocknen geben. Dies kann bereits einen Tag vorher geschehen.

Nun nehmt ihr ein Seitenteil und sägt zur Belüftung ein Loch rein. Im Idealfall sind die Löcher etwas weiter oben, damit später das Einstreu nicht herausfallen kann.

Anschließend schneidet ihr das Casanet zusammen und tackert diese auf die Löcher.

Wenn ihr dies gemacht habt, nehmt eine Bodenplatte und klebt die Seitenteile drauf. Achtet darauf, dass die mit Casanet getackerte Seitenwand nach innen zeigen. Anschließend alles in Ruhe trocknen lassen. Das sollte das Ergebnis sein:

Nachdem ihr alle Seitenteile und den Boden verklebt und getrocknet habt, verschraubt ihr zur Sicherheit noch die Seitenteile und den Boden miteinander.

Bevor ihr nun den Deckel befestigt, sägt ihr in die Mitte des Deckels ebenfalls ein Loch rein und tackert es mit dem Casanet fest.

Nun könnt ihr den Deckel auflegen. Die Scharniere befestigt ihr auf der Seite, die der mit Casanet befestigten Seitenwand gegenüberliegt.

Sobald ihr den Deckel mit den Scharnieren festgeschraubt habt, könnt ihr auf der Vorderseite einen Riegel anbringen, damit ihr den Deckel auch schließen könnt.

Der Riegel sollte an der Seite verschraubt werden, auf deren Seite auch die Seitenwand mit Casanet befestigt ist.

Zu guter Letzt fehlen nur noch die Griffe, die angebracht werden, um die Transportbox zu tragen. Diese könnt ihr an der Seite anbringen. Im Idealfall mittig, damit das Gewicht ausgeglichen ist.

Das war auch schon die ganze Arbeit. Alles in allem dauert der Zusammenbau nicht länger als 3 Stunden.

Hier noch ein paar Fotos der fertigen Transportbox:
  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Über den Autor

Björn

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nagerschutz-blog.de/transportbox-fuer-kleine-nager/

Schreibe einen Kommentar