«

»

Feb 05 2017

Beitrag drucken

Zuhause gesucht – über 300 mal allein in NRW!

Wie viele von euch sicher mitbekommen haben, wurden Ende des letzten Jahres zahlreiche, weit über 300 Chinchillas aus erbärmlichsten Verhältnissen befreit. Der Animal Hoarding – Fall ging durch etliche Medien und Zeitungen und drehte auch im Internet seine Runden. Die meisten der beschlagnahmten Tiere waren krank; viele Weibchen zudem schwanger.

Die Tierheime im näheren Umkreis – allen voran Gelsenkirchen und Mühlheim – nahmen viele der Tiere auf und sind auch heute noch mit dessen Unterbringung, Versorgung und Pflege beschäftigt.

 

Wir möchten nicht, dass dieser Fall in Vergessenheit gerät und stellen euch deshalb nun noch einmal ein kurzes Update vor.

 

Die Tiere – wir betonen es noch einmal – über 300 zauberhafte Lebewesen, suchen ein neues, artgerechtes Zuhause, wo sie den Rest ihres Lebens verbringen und die Vergangenheit endlich hinter sich lassen können.

Bitte bedenkt dabei aber auch die Ansprüche der Chinchillas an ihr neues Heim und lasst euch nicht von den großen Fledermausohren und den Kulleraugen täuschen ;-). Chinchillas sind relativ große Nager und benötigen entsprechend viel Platz. Des Weiteren sind sie überwiegend dämmerungs- und nachtaktiv und können leicht die 20 Jahre-Altersgrenze knacken. Sie sind – auch wenn ihr Äußeres dies schnell vermuten lässt – keine Kuscheltiere, sondern hauptsächlich Beobachtungstiere, die ihren Liebhabern aber bestimmt viel Freude bereiten werden.

Wenn ihr euch also die Adoption der niedlichen Nager gut überlegt habt und/oder eure vorhandene Gruppe erweitern wollt, wendet euch am besten an die Tierheime in eurer Umgebung; viele von ihnen wirken in dem Notfall unterstützend mit und können sicherlich bei der Vermittlung und Aufnahme behilflich sein – und wir als Nagerschutz e.V. stehen euch natürlich auch jederzeit mit Rat und Tat zur Seite; lasst es uns einfach wissen! 🙂

 

…und auch wenn ihr keinem der Tiere ein neues Zuhause schenken könnt: die Tierheime und Tierschutzorganisationen sind nach wie vor auf Hilfe angewiesen und freuen sich bestimmt über Unterstützung in Form von Sach- oder Geldspenden. Fragt doch einfach mal nach, was gerade noch am dringensten benötigt wird ;-).

 

DSC02929

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Über den Autor

Nagerschutz e.V.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://nagerschutz-blog.de/zuhause-gesucht-ueber-300-mal-allein-in-nrw/

Schreibe einen Kommentar